Vorheriger Vorschlag

Autofreie Innenstadt/Stadtteile

Um die Umweltbelastung zu senken, wäre es eine Idee, z.B. die Innenstadt autofrei zu machen, so dass dort nur noch ÖPNV und Fahrräder fahren dürfen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Kölnerstraße in Fischeln - heute nicht geeignet bzw. nicht sicher für Fahrradfahrer

Um für Fahrradfahrer sicherer und attraktiver zu sein , müssen ausreichende breite und gut markierte Fahrradspuren im Zentrum von Fischeln geschaffen werden.
Dazu gehört dann auch eine Reduzierung des Verkehrs auf der Kölnerstraße .

weiterlesen
Umweltverträglicher Verkehr und Klimaschutz

würde auch gerne öfter PKW gegen Fahrad Tauchen , ABER

Einkaufen mit dem Fahrrad in Fischeln auf der Kölner Straße ist für Fahrradfahrer*innen nicht sicher. Gut markierte Spuren für Fahrräder sind notwendig. PKW Parkplätze, wenn auf diese nicht verzichtet werden kann, müssten schräg angeordnet sein, da offene Türen das Fahrradfahren behindert und spontanes Ausweichen die Unfallgefahr birgt.

2 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Fahrrad-Schutzstreifen müssen so breit sein, dass Radfahrende ausreichenden Abstand zu parkenden Autos halten können - sofern die Parkplätze unverzichtbar sind. Der Abstand der Häuser an der Kölner Straße ist aber stellenweise zu schmal, um Fußgängern, Radfahrenden, Parkenden, Autos und ÖPNV gleichzeitig ausreichend Platz zu bieten. Schräges Autoparken löst das Problem schon gar nicht, sondern braucht noch mehr Breite und die Gefährdung beim Ausparken ist noch größer. Also entweder müssen die Häuser weichen oder (teilweise) die parkenden Autos.

1 Nutzer hat abgestimmt.