Beteiligung beendet

Umweltverträglicher Verkehr und Klimaschutz

Fahrräder vor Glashaus

Der Kfz-Verkehr ist einer der Hauptverursacher von Umweltbelastungen. An den Hauptverkehrsstraßen Krefelds sind die verkehrsbedingten Lärmbelastungen, die zu erheblichen Lärmbetroffenheiten führen, hoch. Auch die Stickstoff- und Treibhausgas-Emissionen stellen ein Problem dar, für die Gesundheit der Menschen sowie für das Klima.

  • In welcher Hinsicht konnte die verkehrsbedingte Umweltsituation bereits verbessert werden?
  • Welche Herausforderungen gilt es anzupacken?
  • Wie haben wir bis 2030 die mit dem Verkehr verbundenen Umweltbelastungen minimiert?

Beteiligung beendet

Die Beteiligungsphase ist beendet

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

Wildblumenwiesen für Wildbienen und weitere Insekten an den Straßen
Lehangebot
Grünflächenförderung und Umstellung der öffentlichen Verkehrsmittel auf Elektroantrieb
Radwege verbreitern und sicher gestalten
E-Bikes fördern
Lärm- und Feinstaubschutz an den Autobahnen und der B288
Vorrang für e-bikes und ÖPNV
Macht die Wälle zu grünen Oasen!
Einschränkung des Lieferverkehrs für Paketzulieferer